Urban Sketching Workshop

 2 Workshops in der Wasserstadt und Limmer, Samstag, 29. April und Sonntag, 30. April

Schon mal von „Urban Sketching“ gehört? Skizzen zeichnen - auf der Straße, im Vorbeigehen – die Stimmung, die Gegebenheiten festhalten, in einem zweiten Schritt dann mit Aquarellfarben nachkolorieren… 

Zwei Workshops im Rahmen des Projektes „Raum geben. Profil zeigen. Begegnungen, Kultur & Projekte auf der Baustelle Wasserstadt“ laden alle Interessierte im Alter von 16-104 dazu ein, sich selbst ein Bild von der neu entstehenden Wasserstadt und Limmer als Stadtteil zu machen. Angeleitet von Dietmar Stiller und zwei weiteren Urban Sketchern werden die Besonderheiten des neuen und alten Limmers in den Blick genommen und ins Bild gesetzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material wird vor Ort gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos. Dabei soll eine kleine Ausstellung entstehen: Jede:r Teilnehmer:inn stellt am Ende des Workshops eine im Workshop entstandene Zeichnung dem Bauwagenprojekt zur öffentlichen Weiterverwertung zur Verfügung – am Bauwagen und auf Internetauftritt des Projekts bei „LimmerundEwig“ und „Wir in Limmer“ werden dann diese neuen Perspektiven ausgestellt –bzw. weiter verwendet – z.B. mit Postkarten zum Mitnehmen, Anstößen, Kalender o.ä., um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Ausstellung der entstandenen Bilder findet am Sonntag, 14. Mai 2023, 15-17 Uhr am Bauwagen, bzw. bei absehbar schlechtem Wetter im Gemeindehaus St Nikolai (Sackmannstr. 27) statt.

Das Formular ist nicht mehr verf├╝gbar.