Kollegiale Beratung 24-1

Kollegiale Beratung – Ein Modell in neun Schritten

Pro Beratungssequenz hat eine Person die Möglichkeit, ein Anliegen in einer Gruppe auf gleicher Augenhöhe zu besprechen. Alle anderen werden beratend tätig und unterstützen bei der Fallbearbeitung, sodass eine individuelle Hilfe für die eingebrachte konkrete Situation erarbeitet wird. Charmant bei diesem Beratungsmodell sind die Qualitätssicherung im Engagementfeld, die zeitliche Beschränkung und die Klarheit in der Struktur. 

Es besteht die Möglichkeit an einem der Termine teilzunehmen oder auch an sämtlichen Terminen.